Sunday School

All night long: In Buccoo, einem verträumten Dorf nördlich von Crown Point, wird jeden Sonntag die Nacht zum Tag. Zur Sunday School, einer großen Discoveranstaltung, treffen sich Einheimische und Touristen, um gemeinsam zu feiern, zu tanzen, zu essen und zu trinken. Gleich bei der Ankunft gibt es einen köstlichen Rum-Punsch. Der Duft der kreolischen Essstände liegt verlockend in der Luft. Für typisch karibische Stimmung sorgt eine Steel Band. Gefeiert wird bis Sonnenaufgang. Das macht sich montags bemerkbar, wenn der eine oder andere Tourguide eine längere Anlaufphase braucht.


Heritage Festival

Mit Abstand das wichtigste Ereignis im Kulturkalender Tobagos: Mit dem Tobago Heritage Festival wurde 1987 eine jährliche Veranstaltung geschaffen, um die einzigartigen kulturellen Traditionen Tobagos zu bewahren. Zwei Wochen lang feiern Tobagianer und Touristen gemeinsam in den verschiedenen malerischen, gastfreundlichen Orten auf der ganzen Insel. Es werden historische Dramen und traditionelle Tänze aufgeführt, die afrikanische und koloniale Erinnerungen am Leben erhalten. So zeigt der Ole Time Carnival zum Beispiel, wie früher Karneval gefeiert wurde. Bei der Ole Time Wedding wird wie in alten Tagen Hochzeit mit einem Umzug gefeiert. Auch die verschiedenen Sprachen, die mündlich überlieferten Traditionen und, natürlich, die kulinarischen Köstlichkeiten vermitteln vergangene und gegenwärtige Lebensweisen. Das Festival ist von Jahr zu Jahr gewachsen. Es läuft von Mitte Juli bis Anfang August und ist ein Anziehungspunkt für Tausende von Besuchern.

Goat & Crab Races

Wie der Hase läuft? Das ist für Tobagianer an Ostern wenig relevant. Anders sieht es da schon mit Ziegen und Krabben aus. Seit 1925 findet jeden Osterdienstag in Buccoo ein Volksfest mit Ziegenrennen statt. Extra für diese Rennen gezüchtete Ziegen müssen zusammen mit ihren Jockeys eine etwa 300 m lange Rennstrecke bewältigen. Das Besondere dabei: Der Jockey hat das Tier an der Leine und muss neben ihm rennen. Selbstverständlich gibt es Preise für die Gewinner, und es darf gewettet werden. Die Rennstrecke des gleichzeitig stattfindenden Krabbenrennens ist da schon kürzer, nämlich genau drei Meter. Da die Krabben nicht wissen können, wo sich das Ziel befindet, werden sie mit kleinen Stöckchen geführt. Ob Gewinner oder Verlierer, alle Krabben wandern anschließend in den Kochtopf. Während die Ziegen bis zum nächsten Rennen gehegt und gepflegt werden.

Jazz Experience

Eines der musikalischen Highlights der Insel: Die Tobago Jazz Experience ist ein Fest von Jazz, Pop und Rock, das die gesamte einheimische Musik von Tobago, Trinidad und der Karibik zusammenbringt. Berühmte Jazz-Interpreten wie George Benson, Erykah Badu, Randy Crawford, Chaka Khan, Trey Songz, Angie Stone, Janelle Monáe und Emeli Sande sind hier bereits aufgetreten. Getreu seinem Motto „Viel mehr als Musik“ macht die Tobago Jazz Experience kulturelle und historische Highlights zu einem einzigartigen Gesamterlebnis, das die Insel Tobago um einen Reiseanlass reicher macht. Die vielseitige karibische Kulinarik ist selbstverständlich auch bei diesem Event inbegriffen.